Schenken und helfen

Liebe Ababisfreunde und alle die es werden wollen,

 

das Jahr 2020 wird nicht so schnell in Vergessenheit geraten, auch wenn sich alle wünschen, dieses Jahr so schnell wie möglich zu verabschieden, im starken Glauben, dass es nur besser werden kann. Das hoffen auch die Menschen auf der Farm Ababis, die dieses Jahr als ein Jahr ohne Regen, ohne Gäste und ohne Tiere erlebt haben - also komplett ohne Einnahmen, aber mit allen Kosten.

 

Besonders hart war das für die Menschen, die nicht auf Reserven zurückgreifen konnten. Klima, Arbeitslosigkeit und Armut sind wie überall in Afrika eng verknüpft. Die Ababis-Betreiber haben das Ihre gegeben, um das Leben der Mitarbeiter und vor allem auch deren Kindern möglichst gut zu unterstützen. Denn in Namibia gibt es – so wenig wie in anderen afrikanischen Ländern – kaum Auffangschirme und Notprogramme für die, die wenig bis gar nichts haben. Und von den Tourismusunternehmern erwartet man, dass diese die Unterstützung privat regeln. Daher haben wir uns entschlossen, auf die Situation aufmerksam zu machen und unsere Freunde und früheren Gäste um Unterstützung zu bitten. Denn ebenso hart ist es, in der Not vergessen zu werden.

 

Wie ihr wisst, sammeln wir mit der Tipp Box/ Trinkgeldkasse Geld für die Schule, das Schullandheim, für Schulmaterial und auch für die Schuluniformen, sowie Toilettenwaren für den Heimaufenthalt, für die 12 schulpflichtigen Kinder der Angestellten von Ababis.

Doch dieses Jahr ist alles anders. Am 25. März 2020 hatten wir auf Ababis unsere letzten internationalen Gäste, dann kam der weltweite Lockdown und die Tipp Box wurde von da an nicht mehr von spendenfreudigen Touristen nachgefüllt. Anfangs konnten wir mit einem Überschuss noch die Schulkosten finanzieren, doch nun zum Ende des Jahres ist sie LEER.

 

Für die, die sich entschließen können uns – und damit die Nama-Familien mit ihren Kindern - auf Ababis zu unterstützen, möchten wir uns mit Bildern oder einem Ababis Kalender für das Jahr 2021  bedanken, den unsere Freundin, die Fotografin Ria Henning-Lohmann, für uns produziert hat.

 

Allen, die mit einer "Spende" helfen wollen, bieten wir diese Fine-Art-Drucke an, die in /aus Deutschland bezogen werden können.

 

Kathrin und Uwe Schulze Neuhoff


Ababis Fine-Art-Prints

Diese Motive bieten wir für unsere Weihnachtsaktion als Fine-Art-Prints in den Formaten A3 (42x30) oder A2 (60x42) zum Kauf an.